Pressemitteilung vom 12. April 2017

Wanderevent Spessart50: Streckenplanung hat begonnen

  • Streckplanung für Spessart 50 hat begonnen
  • Start und Ziel im Zentrum der Kurstadt Bad Orb
  • Naturpark Hessischer Spessart unterstützt die Planungen

Bad Orb / Spessart. Am 20. August 2017 feiert das Wanderevent Spessart 50 in der Kurstadt Bad Orb seine Premiere. Seit dieser Woche ist ein Team des Ausrichters Masterlogistics dabei die 50km lange Strecke durch den Naturpark Spessart zu planen. Das Areal rund um die Konzerthalle im Kurpark wird für alle Teilnehmer als Start- und Zielbereich dienen.

Fritz Dänner vom Naturpark Hessischer Spessart unterstützt die Planungen

Große Unterstützung bei der Planung erhält das Wanderevent Spessart 50 dabei vom Geschäftsführer des Naturparks Hessischer Spessart Fritz Dänner. Dänner, der wohl wie kaum ein andere die schönsten Wege und attraktivsten Routen im Spessart kennt, steht mit Rat und Ortskenntnis helfend zur Seite. Ganz besonders hilfreich sind dabei seine Erfahrungen, die er bereits bei der Planung und Entwicklung des Premiumwanderwegs Spessartbogen gesammelt hat. Alina Berk von Masterlogistics ist begeistert von der Unterstützung: „Mit Fritz Dänner haben wir einen echten Spessart-Experten an unserer Seite, der uns dabei hilft eine Strecke zu entwickeln, die die Wanderer begeistern wird. Dafür gilt ihm schon jetzt unser ganzer Dank und ein großes Lob.“

Pressemitteilung vom 12. April 2017

Große Teile der Strecke besichtigt

Eine solche Streckenplanung kann nicht allein auf Wanderkarten erfolgen. Nach dem die ersten Grobplanung am Schreibtisch und mittels Satellitenkarten vorlag ging es hinaus in die Natur. Auf Mountainbikes wurden bereits große Teile der möglichen Strecke abgefahren, Alternativen gesucht und Ausweichruten besichtigt. Dabei müssen verschiedenste Aspekte beachtet werden. So soll die Strecke sehr gut wanderbar sein und eine hohe Attraktivität für die Wanderer besitzen. Daneben gilt es aber auch zu berücksichtigen, dass in regelmäßigen Abständen Verpflegungspunkte eingerichtet werden können um einen optimalen Service für die Teilnehmer zu gewährleisten. Zudem müssen für die Wanderer, die sich die Strecke zu zweit oder zu viert aufteilen und als Staffel antreten möchten, gut erreichbare Wechselpunkte vorfinden. Und nicht zuletzt werden alle Anforderungen an Naturschutzaspekte und die Sicherheit der Teilnehmer akribisch berücksichtig. In den nächsten Wochen werden die Planungen jetzt fortgeführt und mit den Genehmigungsbehörden besprochen, bevor die endgültige Strecke veröffentlicht wird.

Anmeldung zu vergünstigten Konditionen noch bis 30. April möglich

Wer sich bereits jetzt für die Spessart 50 anmelden möchte, kann dieses über die Internetseite www.spessart50.de und profitiert noch bis zum 30.April von der vergünstigten Early-Bird-Preisstaffel.

Bis zum 30. April beträgt das Startgeld für 50km-Einzelstarter 44,- Euro.

Für Staffeln gelten bis zum 30. April 2017 folgende Preise:

2er Staffel: 88,00 Euro


4er Staffel: 145,00 Euro

 Weitere Informationen unter www.spessart50.de

 Foto: Spessart50

Honorarfreier Abdruck

DaennerBerkRoesch: v.r.: Fritz Dänner, Geschäftsführer Naturpark Hessischer Spessart, Alina Berk und Alexander Rösch, beide Masterlogistics GmbH

 

Pressekontakt:

Daniel Kumelis, Daniel Kumelis Marketing Consulting

presse@kumelis.de                     Tel: 0170-5436737